Globaler Markt für Backup Appliances gibt um über 4 Prozent nach

Globaler Markt für Backup Appliances gibt um über 4 Prozent nach

(Quelle: EMC)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. März 2017 - Die Umsätze im globalen Markt für Backup Appliances gaben im vierten Quartal vergangenen Jahres um gut 4 Prozent nach. Trotz massivem Umsatzeinbruch dominiert Dell den Markt nach wie vor mit einem Anteil von fast 60 Prozent.
Die Marktforscher von IDC haben den Markt für dedizierte Backup Appliances unter die Lupe genommen und stellen fest, dass sich die weltweit erzielten Umsätze im vierten Quartal 2016 rückläufig entwickelt haben. Gemäss der Studie wurden zwischen Oktober und Dezember knapp 992 Millionen Dollar umgesetzt, was gegenüber der Vorjahresperiode einem Minus von 4,1 Prozent entspricht. Umgekehrt entwickelte sich derweil das Speichervolumen von insgesamt 1,2 Exabyte (= 1 Million Terabytes), das innert Jahresfrist um 9,2 Prozent zugenommen hat.

Die Marktentwicklung im Backup-Appliance-Bereich habe im vierten Quartal 2016 jener von externen Speichersystemen für Unternehmen entsprochen, kommentiert Analyst Jingwen Li die Studienergebnisse. Anwender würden vermehrt nach Lösungen für Cloud-Tiering, Datenmanagement oder Disaster Recovery Ausschau halten. Entsprechend würde sich die Hersteller stärker der Software-Entwicklung zuwenden, um den Bedürfnissen des Marktes zu entsprechen.

Wie die Liste der bestverkaufenden Backup-Appliance-Anbieter zeigt, wurde der Markt auch im vierten Quartal unangefochten von Dell angeführt, wobei sich der Marktanteil der Texaner innert Jahresfrist markant von knapp 70 auf unter 60 Prozent verringerte. Die übrigen Marktteilnehmer konnten entsprechend zulegen, wenn auch auf deutlich tieferem Niveau: Symantec/Veritas steigerte den Umsatz um gut 30 Prozent, womit sich der Marktanteil von 12 auf 16,5 Prozent verbesserte. Noch besser liefen die Geschäfte bei IBM: Big Blue konnte beim Umsatz um über 60 Prozent zulegen und den Abstand auf Hewlett Packard Enterprise auf dem vierten Platz spürbar vergrössern. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Backup-Appliance-Umsätze auf Talfahrt
13. Januar 2017 - Im dritten Quartal 2016 gaben in Westeuropa die Umsätze mit Backup Appliances um 10 Prozent nach. Eine umgekehrte Marktentwicklung fand indes in Deutschland statt.
Stabiles Plus im Backup-Appliance-Markt
17. Juni 2016 - Der globale Markt für Backup-Appliances wies auch im ersten Quartal dieses Jahres ein stabiles Wachstum von 6,2 Prozent auf. Marktführer ist nach wie vor unangefochten EMC.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER