Samsung steigert HBM2-Speicher-Produktion

Samsung steigert HBM2-Speicher-Produktion

(Quelle: Samsung)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Juli 2017 - Samsung plant in der ersten Hälfte 2018 eine Produktionssteigerung von 8-GByte HBM2-Speicherchips um 50 Prozent und will so der wachsenden Nachfrage des Marktes nachkommen.
Dank neu erstellter Anlagen will Samsung die Produktion von 8-GByte Speicherchips in der ersten Hälfte 2018 um 50 Prozent steigern. HBM2-Speicherchips erschienen im Juni 2016 zunächst in der Grösse von 4 GByte mit einer Bandbreite von 256 GB/s und sind zunehmend gefragt.

Sowohl AMD als auch Nvidia verwenden zurzeit HBM2-Chips für ihre Grafikkarten. AMD verbaut die Chips in allen Vega-Produkten, während Nvidia diese bei der Tesla V100 verwendet. "Durch die Erweiterung der Produktion der einzigen 8GB HMB2-Lösung die momentan erhältlich ist, wollen wir das Angebot für IT-Systemhersteller sicherstellen, damit diese neue und verbesserte Systeme anbieten können", so Jaesoo Han, Executive VP memory sales bei Samsung. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Samsung erzielt Rekord-Profit im zweiten Quartal 2017 und übertrifft Apple
11. Juli 2017 - Samsung erwartet im zweiten Quartal 2017 einen höheren Profit als der Konkurrent Apple. Mit einem Gewinn von rund 12 Milliarden US-Dollar erwirtschaftete das Unternehmen damit das bislang beste Quartal der Unternehmensgeschichte und übertrifft Apple erstmals, seitdem die beiden Unternehmen um die Marktherrschaft im Smartphone-Bereich ringen.
Samsung investiert weiter in Chip-Sparte
5. Juli 2017 - Samsung investiert rund 17,8 Milliarden Franken in zwei südkoreanische Produktionsstätten. Damit will der Konzern seine Marktführerschaft im Speicherchip-Bereich weiter ausbauen.
Samsung baut weltweit grösste OLED-Fertigungsanlage
4. Juli 2017 - Samsung will offenbar die weltweit grösste Anlage für die Fertigung von OLED Displays bauen. Diese soll eine um rund 30 Prozent höhere Kapazität haben als bisherige Anlagen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER