Infinigate IT Security Day 2017: "Das Business liegt auf der Strasse"

Infinigate IT Security Day 2017: "Das Business liegt auf der Strasse"

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. August 2017 - Infinigate hat geladen, und 300 Reseller sind gekommen – zur Ausgabe 2017 des Infinigate IT Security Day, die mit 28 Live-Demos und Technik-Sessions und einigem mehr aufwarten konnte. Wir zeigen Bilder des Anlasses.
Traditionell mit dem ausklingenden Sommer veranstaltet Security-VAD Infinigate jeweils im GDI in Rüschlikon den IT Security Day – laut Infinigate-Schweiz-Geschäftsführer Matthias Brunner die grösste Veranstaltung für Reseller rund ums Thema Security in der Schweiz. Zum diesjährigen IT Security Day, der unter dem Mott "Speed up your Security Business" stand, konnte Infinigate zusammen mit insgesamt 14 Herstellern denn auch mehr als 300 Händler begrüssen.

"Das Business liegt auf der Strasse und muss nur noch abgeholt werden", erklärte Matthias Brunner zum Auftakt der Veranstaltung angesichts der weiter zunehmenden Bedeutung der Security-Thematik. Dann führte Brunner durch die Neuerungen, die jüngst beim VAD Einzug gehalten haben. Applaus erntete er beispielsweise für die Einführung eines Pauschalportos von 6.50 Franken, das Infinigate in der Logistik neu eingeführt hat. Ausserdem informierte er über die Neuorganisation mit drei Business Units, die bei Infinigate Schweiz umgesetzt wurde. So gibt es bei Infinigate die Business Unit Protection unter der Leitung von Marc Gödde, die Business Unit Security, die Claudia Arndt leitet, und die Business Unit Technology unter Michael Lüthold. Und nicht zuletzt informierte Brunner, dass in den letzten 12 Monaten nicht weniger als fünf neue Hersteller ins Portfolio von Infinigate Schweiz aufgenommen wurden. Namentlich sind dies Brocade, Censornet, Cyclance, Forcepoint und Securonix.
Auf Brunner folgte die Keynote des bekannten Security-Experten Mark Semmler, der unter anderem eindringlich darauf hinwies, man möge sich doch auch in der Schweiz mit der kommenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) auseinandersetzen, denn da komme einiges auch auf die hiesigen Unternehmen zu. Auf Semmler schliesslich folgten nicht weniger als 28 Live-Demos und Technik-Sessions zu sämtlichen Trends und Aspekten aus dem Security-Umfeld 2017 – inklusive eines Vortrags von Special Guest und Rechtsanwalt Reto Fanger zu genannter EU-DSGVO. Abgerundet wurde der Anlass schliesslich von einer Abendveranstaltung unter dem Speed-Motto des Tages – inklusive Rennsimulator und Mario Kart, Spezialitäten aus Regionen bekannter Rennstrecken, einem Feuerkünstler und natürlich ganz viel Networking. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Volles Haus am Infinigate IT Security Day
1. September 2016 - Im Jahr des 20-jährigen Jubiläums konnte Security-Distributor Infinigate 260 Reseller zum IT Security Day im GDI in Rüschlikon begrüssen.
Infinigate begrüsst knapp 300 Gäste am IT Security Day
26. August 2015 - Der Infinigate IT Security Day stiess auch bei seiner zwölften Ausgabe auf grosses Interesse. Infinigate-Schweiz-Boss Matthias Brunner nahm den Event zum Anlass, um zwei Neuerungen zu verkünden.
Grosses Interesse am Infinigate IT Security Day 2014
26. August 2014 - Über 260 Reseller sind der Einladung von Infinigate gefolgt und haben sich am diesjährigen IT Security Day im Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon eingefunden. "Swiss IT Reseller" präsentiert in einer Bildgalerie Eindrücke vom Event.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER