Umsatzsprung bei Nvidia, Aktie legt zu

Umsatzsprung bei Nvidia, Aktie legt zu

(Quelle: Nvidia)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Februar 2018 - Grafikkartenspezialist Nvidia konnte im jüngsten Quartal Umsatz und Gewinn massiv steigern und übertraf damit die Markterwartungen deutlich. Die Aktie reagierte mit einem Kurssprung.
Mit einem Kursanstieg von über 10 Prozent reagierte der Markt auf die Bekanntgabe der Quartalszahlen vom Grafikspezialisten Nvidia. Für das per 31. Januar abgelaufene vierte Geschäftsquartal wies der Hersteller einen Umsatz über gut 2,9 Milliarden Dollar aus, was gegenüber dem Vorjahresquartal einem Anstieg von 34 Prozent entspricht. Unter dem Strich wies der Hersteller einen Nettogewinn über 1,12 Milliarden Dollar oder 1,78 Dollar pro Aktie aus, womit man gegenüber Vorjahr um über 50 Prozent zuzulegen vermochte. Mit dem Ergebnis wurden auch die Markterwartungen deutlich übertroffen. Die von Thomson Reuters befragten Marktbeobachter rechneten durchschnittlich mit Einnahmen über 2,69 Milliarden Dollar und einem Gewinn von 1,17 Dollar pro Nvidia-Papier. Wie das Management verlauten liess, hätten insbesondere die Kryptowährungen die Nachfrage nach Grafikkarten beflügelt, womit auch die eigenen Erwartungen deutlich übertroffen worden seien.

Auch fürs laufende Quartal gibt sich die Konzernspitze zuversichtlich und rechnet mit Einnahmen über 2,9 Milliarden Dollar, während seitens der Analysten gerade einmal von 2,46 Milliarden Dollar ausgegangen wurde. Die Börse reagierte in der Folge begeistert und die Nvidia-Titel konnten im nachbörslichen Handel zwischenzeitlich um über 10 Prozentpunkte zulegen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Grafikkartenpreise schiessen in die Höhe - Nvidia reagiert mit Empfehlung
22. Januar 2018 - Die Preise sowie die Verfügbarkeit von Gaming-Grafikkarten, die sich besonders gut für Krypto-Currency-Mining eigenen sind in den vergangenen Monaten erheblich gestiegen. Nvidia reagierte nun mit einer Empfehlung für die Händler.
Nvidia verbietet Geforce-Einsatz in Rechenzentren
3. Januar 2018 - Grafikkartenhersteller Nvidia hat seine Lizenzvereinbarungen angepasst, so dass der Geforce-Treiber und damit die entsprechenden Grafikkarten nicht weiter in Rechenzentren eingesetzt werden dürfen.
Nvidia steigert Umsatz und Gewinn
10. November 2017 - Nvidia kann für das dritte Quartal des laufenden Fiskaljahres einen Umsatz von 2,636 Milliarden Dollar ausweisen. Der Nettogewinn wuchs im Jahresvergleich gar um 55 Prozent.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER