Lenovo (Schweiz) GmbH

Baslerstr. 60
8048 Zürich
E-Mail
info_ch@lenovo.com
URL
www.lenovo.ch

Informatik & Kommunikation
Server - Desktop-PC - Notebooks - Tablet-PC - Thin Clients - Displays - NAS
Quelle: map.search.ch

Lenovo

in der Berichterstattung von


12. Dezember 2017 - Der Absatz von Servern läuft wie geschmiert. Weltweit wurden im dritten Quartal 5,1 Prozent mehr Geräte verkauft als vor einem Jahr, der Umsatz stieg um 16 Prozent.
11. Dezember 2017 - Der Absatz von Workstations in Westeuropa läuft wie geschmiert. Im Oktober sind die Absatzzahlen um 8 Prozent angestiegen. Besonders mobile Geräte sind gefragt.
1. Dezember 2017 - Mirco Krebs, bis anhin für Lenovos PC- und Smart-Device-Geschäft in Deutschland und Österreich verantwortlich, übernimmt per 1. Januar 2018 auch die Verantwortung über den Geschäftsbereich in der Schweiz.
1. Dezember 2017 - Der globale Server-Markt nimmt Fahrt auf und die Umsätze konnten im Q3 um fast 20 Prozent auf 17 Milliarden Dollar zulegen. Allerdings können nicht alle Hersteller im selben Mass vom Aufschwung profitieren.
24. November 2017 - Die Position als Director Channel der Data Center Group DACH bei Lenovo wird demnächst von Sabine Hammer besetzt. Hammer ist aktuell noch Mitglied der Geschäftsleitung des Distributors Also und ist dort bis Ende des Jahres für den Gesamtvertrieb verantwortlich.
17. November 2017 - Unbestätigten Melden zufolge plant Toshiba den Verkauf der PC-Sparte an Asustek. Die Verkaufsverhandlungen sind offenbar nicht einfach, da auch Lenovo Interesse bekundet habe. Toshiba dementiert derweil die Gerüchte.
16. November 2017 - Im dritten Quartal gab der Tablet-Absatz in Westeuropa um 5 Prozent nach. Das Minus wurde primär im Consumer-Segment eingefahren, während der Absatz im Unternehmensbereich gesteigert werden konnte.
7. November 2017 - Der weltweite Tablet-Absatz hat im dritten Quartal 2017 um 5,4 Prozent nachgegeben. Vier der Top-5-Hersteller konnten nichtsdestotrotz zulegen.
2. November 2017 - Lenovo baut sein PC-Geschäft aus und will eine Mehrheit an der Computersparte von Fujitsu übernehmen. Mit dem Schritt würden die Chinesen 51 Prozent der PC-Sparte erwerben.
23. Oktober 2017 - Der Computer-Hersteller Lenovo plant offenbar den Abbau von über 1000 Mitarbeitern, was rund zwei Prozent der gesamten Belegschaft entspricht. Die meisten davon sollen in den USA und China entlassen werden.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER