Nokia (Schweiz) AG

Richtistr. 3
8304 Wallisellen
Telefon
044 279 79 79
Fax
044 279 79 80
URL
www.nokia.com

Informatik & Kommunikation

Quelle: map.search.ch

Nokia

in der Berichterstattung von


30. November 2017 - Der Nachrichtensender "CNBC" hat vermutet, dass Nokia eine Übernahme des Konkurrenten Juniper Networks ins Auge fasst. Im Gespräch sei eine Bewertung von 16 Milliarden Dollar für Juniper gewesen. Nokia hat das Gerücht mittlerweile dementiert.
11. Oktober 2017 - Nokia stellt die Entwicklung seiner VR-Kamera ein und streicht fast ein Drittel der Stellen im Hardware-Bereich.
31. Juli 2017 - Für die Beilegung des Lizenzstreits mit Apple dürfte Nokia 1,7 Milliarden Dollar erhalten haben. Auch sonst sind die Quartalszahlen des finnischen Herstellers ansehnlich.
18. Juli 2017 - Angeblich soll der finnische Smartphone-Hersteller HMD Global sein neues Flaggschiff Nokia 8 bereits Ende Juli lancieren. Das High-End-Gerät soll mit einer Snapdragon 835 CPU und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 64 Gigabyte Flash-Speicher ausgerüstet sein.
11. Juli 2017 - Als neuer DACH-Chef soll Andreas Riepen (Bild) die Partnerbasis von F5 Networks ausbauen sowie die Beziehungen zu den bestehenden Partnern weiterentwickeln.
10. Juli 2017 - Nokia-Lizenznehmer HMD Global hat eine exklusive Partnerschaft mit dem Optik-Spezialisten Zeiss angekündigt. Nokia-Smartphones sollen im Zug der Vereinbarung mit bestmöglicher Kamera-Technologie ausgestattet werden.
5. Juli 2017 - Eine strategische Partnerschaft sichert Nokia und Xiaomi Patente des jeweils anderen. Zudem wollen die beiden Unternehmen künftig im Bereich optischer Übergangslösungen für Datacenter sowie beim IP-Routing und bei Data Center Fabric zusammenarbeiten.
12. Juni 2017 - HMD Global hat erst 2016 die Markenrechte an Nokias Mobilfunksparte übernommen und Ende Jahr den Betrieb aufgenommen. Nun lanciert das Unternehmen bereits drei neue Einsteiger-Smartphones unter dem traditionsreichen Markennamen. Autronic hat sich derweil den Vertrieb in der Schweiz gesichert.
24. Mai 2017 - Nokia und Apple haben die im Dezember begonnenen Patentstreitigkeiten beigelegt. Des weiteren unterzeichnen die beiden Parteien ein Lizenzabkommen.
20. März 2017 - Sesselrücken bei Nokia: Der finnische Konzern teilt seine Mobilfunknetzwerk-Sparte in eine Produkte- und eine Dienstleistungseinheit auf.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER