Netcetera gliedert sich neu in Geschäftsbereiche

Netcetera gliedert sich neu in Geschäftsbereiche

(Quelle: Netcetera)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Juni 2017 - Netcetera hat die internen Strukturen weiter entwickelt und gliedert sich neu in Geschäftsbereiche. Damit einher geht ein Generationenwechsel in der Geschäftsleitung.
Die Schweizer Softwarefirma Netcetera hat eine geplante Umstrukturierung abgeschlossen. Neu ist das Unternehmen in eigenständig agierende Geschäftsbereiche gegliedert. Damit sei man näher bei den Kunden und optimal auf die Zukunft vorbereitet, ausserdem ebne dies den Weg für eine neue Generation, so Netcetera. Im Zuge der Umstrukturierung wurde auch die Geschäftsleitung neu aufgestellt. Diese besteht ab sofort aus Andrej Vckovski (Chief Executive Officer), Thomas Geier (Chief Financial Officer), Darko Butina (Chief Investment Officer) und Thomas Zangerl (Chief Operations Officer und a.i. Financial Technologies). Die erweiterte Geschäftsleitung wurde ebenfalls neu mit Kurt Schmid (Digital Payment), Peter Frick (Payment Security), Gabriele Brechbühl (Digital Enterprise), Kiril Milev (Middle East) und Michael Brantschen (Engineering & Operations) besetzt.

Das bisherige Team aus Mitgründern und ehemaligen Geschäftsleitungsmitgliedern wird sich neuen strategischen Aufgaben innerhalb der Netcetera-Gruppe widmen. Ronnie Brunner, Mike Franz und Hansruedi Vonder Mühll nehmen Einsitz im Verwaltungsrat und unterstützen die Weiterentwicklung der Gruppe in strategischen Projekten und im Key Account Management. Krume Dolnenec wird neben der Verantwortung für das Regional Management South-East Europe den Bereich Sourcing ausbauen.

Andrej Vckovski, CEO von Netcetera, sagt: "Mit diesen Anpassungen und dem Übergang zur nächsten Führungsgeneration ist Netcetera nach 20 Jahren nachhaltigem Wachstum nunmehr der Start-up Phase entwachsen. Die neuen Geschäftsbereiche erlauben es, näher bei den Kunden zu sein, die Entscheidungsbefugnisse werden dezentralisiert und die Entscheidungswege optimiert." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Hololens im Einsatz für die Neurochirurgie
17. Februar 2017 - Gemeinsam mit Netcetera erforscht das Inselspital aktuell den Einsatz von Mixed Reality in der Neurochirurgie. Den Anfang macht eine Applikation von Netcetera für die Hololens, mit der Befunde visualisiert werden können.
Netcetera schluckt Mobile-Payment-Firma Nexperts
30. Januar 2017 - Netcetera kauft den NFC- und Mobile-Payment-Spezialisten Nexperts. Gemeinsam wollen die Firmen unter CEO Andrej Vckovski mit einer Gesamtlösung den Digital-Payment-Markt erobern.
Netcetera investiert in britisches Start-up
10. Januar 2017 - Netcetera beteiligt sich erstmals als Investor an einem Start-up und unterstützt das britische Jungunternehmen Cognism, welches eine Lösung für Handelsunternehmen zur effizienteren und datenschutzkonformen Kundengewinnung entwickelt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER