Oracle verschiebt Europas Hardware-Support nach Rumänien

Oracle verschiebt Europas Hardware-Support nach Rumänien

(Quelle: Oracle)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. September 2017 - Unbestätigten Meldungen zufolge will Oracle den europäischen Hardware-Support nach Rumänien migrieren. Die erneute Umstrukturierung könnte Hunderte von Mitarbeitern die Stelle kosten.
Datenbank- und Cloud-Dienstleister Oracle will in Europa offenbar weiter an der Kostenschraube drehen. Wie "The Register" mit Bezug auf mehrere Insider berichtet, soll der europäische Hardware-Support in Rumänien zusammengezogen werden, was Hunderten von Mitarbeitern den Job kosten könnte. Die Restrukturierungen in den einzelnen Ländern hätten in den letzten Wochen bereits begonnen. Wie ein Informant Preis gab, beschäftigt Oracle aktuell 424 Support-Angestellte in Europa, inklusive Kader-Mitarbeitende. Davon würden bereits heute 137 ihren Job in Rumänien verrichten. Die verbleibenden 287 Personen müssten allesamt um ihren Job fürchten, so "The Register". Der Grossteil davon, nämlich 77, arbeiten in Deutschland, wo die Reorganisation je nach Quelle im kommenden Februar oder im Mai 2018 abgeschlossen sein soll. In Italien und Frankreich will man bereits per Ende Jahr den Schritt vollzogen haben.

Die Auslagerung von Support-Leistungen nach Rumänien ist für Oracle nichts Neues. Bereits seit Ende 2015 werden etwa Bereiche des Software-Supports im osteuropäischen Land ausgeführt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Entlassungen bei Oracle, bange Zukunft für Solaris
5. September 2017 - Über verschiedene Kanäle werden zurzeit Nachrichten verbreitet, die auf Entlassungen bei Oracle hindeuten. Betroffen sollen vor allem Mitarbeiter sein, die an Solaris gearbeitet haben.
Oracle-Chef Mark Hurd ist bestbezahlter ICT-CEO
31. Mai 2017 - Auf der Liste der bestbezahlten CEOs der "New York Times" finden sich jede Menge Manager aus der IT-Branche. Am meisten verdient Oracle-CEO Mark Hurd mit 41 Millionen Dollar.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER