Smarte Lautsprecher sind 2018 das am schnellsten wachsende Consumer-Segment

Smarte Lautsprecher sind 2018 das am schnellsten wachsende Consumer-Segment

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Januar 2018 - Laut einer Studie wird der Markt für intelligente Lautsprecher 2018 mit einem Plus von 70 Prozent so schnell wachsen wie kein anderes Segment im Bereich der Consumer-Technologien.
Smarte Lautsprecher sind 2018 das am schnellsten wachsende Consumer-Segment
(Quelle: Canalys)
Die Analysten von Canalys haben den globalen Markt für smarte Lautsprecher untersucht und gehen davon aus, dass im laufenden Jahr über 56,3 Millionen Geräte einen Abnehmer finden werden. Das Wachstum von rund 70 Prozent sei stärker als in irgendeinem anderen Bereich der Consumer-Technologie, urteilt Analyst Cuio Chen. Amazon und Google sollen zwar mit ihren Echo- und Home-Produkten die Marktführerschaft behalten, doch wird mit diversen neuen Marktteilnehmern gerechnet, die mit neuen Lösungen ins Rennen einsteigen sollen. Dazu wird davon ausgegangen, dass neben den Hardware-Anbietern auch Software-Produzenten, Spracherkennungsspezialisten sowie Service-Provider auf den Zug aufspringen werden, um vom wachsenden Interesse an Smart-Home- und KI-Lösungen zu profitieren.


Am meisten Smart Speaker sollen dieses Jahr in den USA abgesetzt werden, Canalys rechnet mit 38,4 Millionen Geräten, was einem Anteil von gut 68 Prozent entsprechen würde. Auf dem zweiten Platz liegt mit deutlichem Rückstand China mit geschätzten 4,4 Millionen verkauften Einheiten. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Kabellose Lautsprecher mit virtuellen Assistenten lassen Kassen klingeln
25. August 2017 - Der Markt für kabellose Lautsprechersysteme mit virtuellen Assistenten wie Amazon Echo oder Google Home soll gewaltig zulegen. Gartner rechnet damit, dass bis 2021 die Umsätze auf 3,5 Milliarden Dollar ansteigen werden.
Lenovo tüftelt an AR-Brille, smartem Speaker und Spracherkennung
20. Juli 2017 - Lenovo hat einen Einblick in seine Entwicklungsabteilung gewährt. Gearbeitet wird dort an einem virtuellen Assistenten à la Siri, einem smarten Speaker und einer AR-Brille.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER