Wisekey verfünffacht 2017 den Umsatz

Wisekey verfünffacht 2017 den Umsatz

(Quelle: Wisekey)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Januar 2018 - Cybersecurity-Anbieter Wisekey hat das vergangene Jahr erfolgreich abgeschlossen und konnte gemäss vorläufigen Zahlen den Umsatz um rund 400 Prozent auf gut 54 Millionen Dollar steigern.
Das Cybersecurity-Unternehmen Wisekey mit Hauptsitz in Genf hat über die vorläufigen Ergebnisse zum vergangenen Geschäftsjahr informiert und hat Erfreuliches zu vermelden. So konnte der Umsatz im Vergleich zu 2016 um fast 400 Prozent auf 54,3 Millionen Dollar gesteigert werden, womit man den eigenen Prognosen in etwa entspricht. Das Ergebnis schliesst die Zahlen des 2017 übernommenen Anbieters Quovadis bereits mit ein. Wisekey verfügte per 31. Dezember über 12 Millionen Dollar in Cash, mehr als doppelt so viel wie noch vor einem Jahr.

Im vergangenen Jahr habe sich der Bedarf von Cybersecurity-Diensten im Internet-of-Things-Umfeld weiter verbessert, lässt das Management verlauten. Dadurch sei die Zahl der Kunden rund um den Globus auf 3500 angestiegen sei, womit man mehr als eine Verdoppelung erzielt habe. Zahlen zum Geschäft in der Schweiz wurden nicht bekanntgegeben. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Wisekey verändert Organisationsstruktur
21. Dezember 2017 - Das Cyber-Security-Unternehmen Wisekey restrukturiert Organisation und Management. Die neuen Massnahmen sollen die global ausgerichtete Entwicklung unterstützen und zwei neu eingekaufte Unternehmen komplett integrieren.
Wisekey: Thomas Whayne tritt zurück
25. Oktober 2017 - Das Cybersecurity-Unternehmen Wisekey verliert seinen stellvertretender Verwaltungsratspräsidenten: Thomas Whayne trat überraschend und mit sofortiger Wirkung zurück. Über den Grund schweigt Wisekey bisher.
Wisekey mit gutem ersten Halbjahr
3. Juli 2017 - Wisekey verzeichnet für das erste Halbjahr 2017 einen Umsatz von 20 Millionen US-Dollar, was einem deutlichen Plus gegenüber dem Endjahresergebnis von 11,6 Millionen im Jahr 2016 entspricht. Ein Grossteil dieses Umsatzes sei im Bereich IoT Cybersecurity erwirtschaftet worden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER