Intel enthüllt AI-Chip Nervana

Intel enthüllt AI-Chip Nervana

(Quelle: Intel)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Oktober 2017 - Intel hat eine neue Chip-Familie namens Nervana enthüllt, die eigens für AI- und Deep-Learning-Anwendungen entwickelt wurde. Erste Modelle sollen noch in diesem Jahr erscheinen.
Intel hat seinen neuen Neural Network Processor (NNP) mit Namen Nervana vorgestellt. Der Prozessor ist eigens dafür entwickelt worden, um AI- und Deep-Learning-Anwendungen zu beschleunigen, ein Markt, der laut IDC bis 2020 rund 46 Milliarden US-Dollar schwer sein soll. Intel will damit zu Grössen wie Nvidia aufschliessen, die mit ihren GPU im AI-Markt dominant sind. Beim Nervana handelt es sich um einen Chip, der in Server-Farmen zum Einsatz kommen soll. Die Technologie dahinter wurde vom gleichnamigen Start-Up entwickelt, das im August 2016 von Intel aufgekauft wurde.

Intel will den AI-Prozessor, an dem auch Facebook beteiligt ist, noch in diesem Jahr auf den Markt bringen. Er soll nicht weniger als ganze Industrien revolutionieren, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt, darunter die Gesundheitsindustrie, Social Media, die Fahrzeugindustrie und die Meteorologie. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Intels "Coffee Lake"-Nachfolger werden im 10nm+-Verfahren produziert
17. August 2017 - Intels neue Prozessorgeneration wird den Namen "Ice Lake" tragen und soll im 10nm+-Verfahren produziert werden.
Intel konsolidiert AI-Abteilungen
24. März 2017 - Um die Entwicklung im Bereich Künstlicher Intelligenz voranzutreiben hat Intel jetzt alle betreffenden Abteilungen unter dem Dach der neuen Artificial Intelligence Products Group zusammengefasst.
Intel kauft 15 Prozent des Kartendienstes Here
4. Januar 2017 - Prominente Tech-Unterstützung für die deutschen Autokonzerne Audi, BMW und Daimler. Intel übernimmt 15 Prozent des Kartendienstes Here und wird damit vierter grosser Anteileigner.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER